Christian Lühring

Rechtsanwalt

Christian Lühring










Christian Lühring, geb. 1966, hat in Bremen und Münster studiert und sein Referendariat im OLG-Bezirk Oldenburg absolviert. Im Rahmen der Ausbildung hat Herr Lühring für ein halbes Jahr in England in einer international tätigen Großkanzlei gearbeitet. Anschließend war Herr Lühring als Syndikusanwalt in einem deutschen Industrieunternehmen tätig, bevor er sich 1998 als Anwalt niederließ.

Die Fachgebiete von Herrn Lühring sind das nationale und internationale Handels- und Gesellschaftsrecht, und zwar in gerichtlichen wie auch außergerichtlichen Verfahren. Auch aufgrund seiner stark kaufmännisch geprägten Ausbildung versucht Herr Lühring im Rahmen seiner Beratung streitvermeidende Lösungen zu erreichen. Ein weiterer gesellschaftsrechtlicher Schwerpunkt ist seit vielen Jahren die Leitung von M&A – Projekten, regelmäßig im Team mit den anderen im Gesellschaftsrecht tätigen Anwälten der Sozietät.

Schließlich hat in den vergangenen Jahren das Kartellrecht eine immer größere Relevanz für die Sozietät, insbesondere aber für Herrn Lühring, erlangt. Hier betreibt die Sozietät die zivilrechtliche Durchsetzung bzw. Abwehr von kartellrechtlichen Schadenersatzansprüchen. Im Rahmen der Prävention begleitet Herr Lühring dabei seit vielen Jahren Mandanten verschiedenster Branchen bei der Einführung und Aktualisierung von Compliance-Systemen. Aufgrund sich stetig verändernder, zunehmend auch internationaler, Anforderungen an die Unternehmen wie auch deren Inhaber und Geschäftsleitung hat dieser Bereich zwischenzeitlich auch für den Mittelstand erhebliche Bedeutung erlangt und bedarf stetiger Aktualisierung. Herr Lühring verfolgt insoweit das Ziel, diese sich verändernden Anforderungen in für den Mittelstand geeignetem und angemessenem Umfang umzusetzen. 

Herr Lühring spricht Englisch und Französisch.